ÜBER MICH

Mein Studium der Chinesischen Medizin schuf ein Verständnis zwischen Körper, Seele und Geist. Durch Weiterbildungen und stetes Interesse an der Thematik kann ich fortwährend meinen Einblick vertiefen. Das findet Widerhall mit meinen Lebenserfahrungen und eröffnet andere Betrachtungsweisen und neue Wege. In meine Arbeit fließen meine Kenntnisse und meine Erfahrungen als Sportlerin ein. Auch habe ich großes Verständnis für sämtliche Belange seelischer Befindlichkeiten.
Bevor ich meine Ausbildung zur Heilpraktikerin und die dreijährige Ausbildung in Akupunktur am Ausbildungszentrum für Chinesischen Medizin Shou Zhong e.V., Berlin erfolgreich abgeschlossen habe, stand ich langjährig als Steuerfachangestellte und Dipl. Betriebswirtin im Berufsleben. Mit dem Ausbildungszentrum Shou Zhong bin ich weiterhin verbunden, indem ich dort in der Lehre als auch der Geschäftsleitung assistiere. Ich bin eingetragenes Mitglied der AGTCM e.V.(Fachverband für Chinesische Medizin), der als Gütesiegel für einen hohen Qualitätsstandard in Ausbildung und Praxis der Chinesischen Medizin steht.

ARBEITSWEISE

Ich nehme mir die Zeit und die Ruhe zum Zuhören und miteinander Reden. Nur so kann eine gesamtheitliche Betrachtung eines Patienten stattfinden und damit die richtige Wahl der therapeutischen Maßnahme. Nicht immer muss eine invasive Form der Akupunktur durch Nadeln gewählt werden, sondern kann ergänzt sein durch Kleben von Akupunkturpunkten mit Feingold- und Silberkügelchen oder Samenkörnern. Zur Herstellung eines harmonischen Qi-Flusses bevorzuge ich bei meiner Arbeitsweise den japanischen Stil der Akupunktur mit feinen und dünnen Nadeln sowie die Arbeit mit Teishins, die nicht invasiv ist. Teishin ist eine Art von Stäbchen, das aus verschiedenen Metallen bestehen kann.
Bei der ersten Sitzung findet ein längeres Gespräch statt, bei der die Krankheitsgeschichte und die derzeitigen Lebensumstände erfragt werden. Daran schließt sich die erste Behandlung an. Der zeitliche Umfang der ersten Sitzung liegt bei etwa 1,5 bis 2 Stunden. Jede weitere Sitzung umfasst etwa 45 bis 60 Minuten.

praxis
ANWENDUNGSBEREICHE

Bronchopulmonale Erkrankungen (Details)
Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems (Details)
Gastrointestinale Erkrankungen (Details)
Gynäkologische Erkrankungen (Details)
Hals-, Nasen- Ohrenerkrankungen (Details)
Hauterkrankungen (Details),
Neurologische Erkrankungen (Details)
Psychische und psychosomatische Störungen (Details)
Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Details)
Urologische Erkrankungen (Details)

praxis
praxis
KOSTEN

(für Selbstzahler*innen)

 - 1. Sitzung mit Anamnese und Behandlung:  100 €
   
 - jede weitere Behandlung - Akupunktur:  60 €
   
 - Ernährungsberatung ohne Behandlung:  90 - 120 €
   

Die Preise können bei Privatversicherten oder Zustatzversicherten abweichen.
Die Behandlungen rechnen Sie direkt mit Ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse oder Ihrer Zusatzversicherung ab.

PRAXISZEITEN:

 Montag  09:00 - 20:00 Uhr
   
 Dienstag  12:30 - 20:00 Uhr
   
 Mittwoch  09:00 - 20:00 Uhr
   
 Donnerstag  09:00 - 14:00 Uhr
   
 Freitag  15:00 - 20:00 Uhr
   
 Hausbesuche sind möglich.  
   
 Terminabsagen sind kostenfrei bis 24 Stunden vor dem Termin.